Schüssler Salze

Schüßlersalz Nr. 1 – Calcium fluoratum
Calcium fluoratum ist das Salz des Bindegewebes, der Gelenke und der Haut. Dieses Schüßler-Salz ist wichtig für das Stütz- und das Bindegewebe. Dem Bindegewebe wird Festigkeit verliehen. Vorkommen in unserem Körper: Im Zahnschmelz, in den Knochen und in den Zellen der obersten Hautschicht. Außerdem im elastischen Gewebe, also zum Beispiel in den Sehnen und in den Bändern.

Schüßlersalz Nr. 2 – Calcium phosphoricum
Calcium phosphoricum ist das Schüßler-Salz Salz der Knochen und der Zähne. Man bezeichnet es auch als Knochensalz der Biochemie. Vorkommen in unserem Körper: Calcium phosphoricum kommt im menschlichen Körper in der größten Menge vor. Es bildet die Knochenmasse. Zudem ist es in allen Zellen zu finden.

Schüßlersalz Nr. 3 – Ferrum phosphoricum
Ferrum phosphoricum ist das Salz des Immunsystems. Vorkommen in unserem Körper: Ferrum, das Eisen, ist in allen Zellen vorhanden. Besonders wichtig ist es als Bestandteil des roten Blutfarbstoffs.

Schüßlersalz Nr. 4 – Kalium chloratum
Kalium chloratum ist das Salz der Schleimhäute. Kalium chloratum ist unentbehrlich für die Funktion von Nerven und Muskeln. Vorkommen in unserem Körper: Es kommt in jeder Zelle vor, besonders in den roten Blutkörperchen.

Schüßlersalz Nr. 5 – Kalium phosphoricum
Kalium phosphoricum ist das Schüßler-Salz der Nerven und der Psyche. Es gilt als Nährstoff für die Nerven. Vorkommen in unserem Körper: Es ist das wichtigste nicht-organische Salz in den Zellen und vor allem für das Blut, das Gehirn, Nerven- und Muskelzellen wichtig.

Schüßlersalz Nr. 6 – Kalium sulfuricum
Kalium sulfuricum ist das Salz der Entgiftung. Vorkommen in unserem Körper: Es ist in der Haut und den Schleimhäuten enthalten.

Schüßlersalz Nr. 7 – Magnesium phosphoricum
Magnesium phosphoricum ist das Salz der Muskeln und Nerven. Vorkommen in unserem Körper: Es ist im Skelett, den Nerven, im Muskelsystem, im Gehirn, im Rückenmark, den roten Blutkörperchen, der Leber und in der Schilddrüse vorhanden.

Schüßlersalz Nr. 8 – Natrium chloratum
Natrium chloratum ist das Salz des Flüssigkeitshaushaltes. Natrium chloratum wirkt regulierend auf den Wasserhaushalt des Körpers. Vorkommen in unserem Körper: Es ist für unseren Organismus lebenswichtig. Es ist in den Knochen, Knorpeln, im Magen und in den Nieren, besonders viel davon ist jedoch in der Flüssigkeit außerhalb der Zellen, der sogenannten “extrazellulären Flüssigkeit”.

Schüßlersalz Nr. 9 – Natrium phosphoricum
Natrium phosphoricum ist das Salz des Stoffwechsels. Es hält das Gleichgewicht von Säuren und Basen im Körper im Gleichgewicht und regt den Stoffwechsel an. Vorkommen in unserem Körper: Es kommt im Körper sehr oft vor, zum Beispiel im Gehirn, Muskeln und Nerven, roten Blutkörperchen oder auch im Bindegewebe.

Schüßlersalz Nr. 10 – Natrium sulfuricum
Natrium sulfuricum ist das Salz der Ausscheidung. Man bezeichnet es auch als das biochemische Ausleitungsmittel. Die Wirkung betrifft alle Ausscheidungsorgane. Zudem wird dem Körper geholfen, überschüssiges Wasser auszuscheiden. Vorkommen in unserem Körper: Natrium sulfuricum kommt überwiegend in der Gewebeflüssigkeit vor.

Schüßlersalz Nr. 11 – Silicea
Silicea ist das Salz der Haare, der Haut und des Bindegewebes. Es ist das Schüßler-Salz, das besondere kosmetische Effekte bringt: Das Bindegewebe wird gefestigt, Haut und Haare, Fuß- und Fingernägel werden wieder schön. Vorkommen in unserem Körper: Es ist im Bindegewebe enthalten.

Schüßlersalz Nr. 12 – Calcium sulfuricum
Calcium sulfuricum ist das Salz der Gelenke. Zudem wird die Neubildung von Binde- und Stützgewebe beeinflusst. Vorkommen in unserem Körper: Es ist in den Knorpeln, der Galle und der Leber enthalten.

Langgasse 78b, 6460 Imst

Telefonnummer

Telefonnummer

+43 (0)5412 61255

E-Mail

E-Mail

imst@laurentiusapotheke.at